Heute geöffnet von 10.00 - 17.00 Uhr - Kontakt unter (0451) 70 70 867

Limitierte Gicleé Kunstdrucke von Sam Toft

Inhalt Ihrer Arbeiten, die uns so viel Freude bereiten, ist die Familie Mustard. Ihr Domizil liegt in Brighton Hove. Immer wiederkehrende Protagonisten sind Ernest Hemingway Mustard, der Familienvorstand. Unverwechselbar mit Hut und wehendem Schal.   

Fast immer an seiner Seite, seine geliebte Ehefrau Violet. Etwas in die Jahre gekommen und rundlich geworden, hält Sie immer noch fest zu Ernest Hemingway.

Wichtigstes Mitglied, so scheint es, ist Doris, der Jack Russel Terrier der Familie Mustard. Auch in die Jahre gekommen, glänzt sie durch ein etwas mürrisches Wesen und ihre Trägheit, die man ihrer Figur inzwischen deutlich ansieht.

Horace Duck, „Little blue chicken“, Rover, der melancholische Goldfisch mit gutem Herzen, der, laut Sam Toft, aber unter seinem Tunnelblick leidet, gehören auch zur Familie. Ebenso wie Audrey das Schaf, von dem die Künstlerin annimmt, es sei eine Wiedergeburt von Frau Hepburn.

Im Juni 1964 geboren, war es ihr früher Ehrgeiz bei der Post zu arbeiten. Glücklicherweise für alle Kunstliebhaber hat sie der Malerei und Familie Mustard den Vorzug gegeben. Mit verschiedenen Materialien, wie Buntstift, Ölkreide, farbigen Tinten und ihren eigenen Techniken, schildert sie Ihre Welt am Meer in verblichenen Eiscremefarben, in der der Wind immer weht und das Leben lebenswert ist. Sam Tofts Bildergeschichten sind wunderschön komponierte „Gute Laune Bilder“. Lassen Sie sich in die Welt ihrer schrulligen und exzentrischen Freunde entführen und werden Sie Besitzer eines hochwertigen nummerierten und handsignierten Gicleédruckes.

Inhalt Ihrer Arbeiten, die uns so viel Freude bereiten, ist die Familie Mustard. Ihr Domizil liegt in Brighton Hove. Immer wiederkehrende Protagonisten sind Ernest Hemingway Mustard, der... mehr erfahren »
Fenster schließen
Limitierte Gicleé Kunstdrucke von Sam Toft

Inhalt Ihrer Arbeiten, die uns so viel Freude bereiten, ist die Familie Mustard. Ihr Domizil liegt in Brighton Hove. Immer wiederkehrende Protagonisten sind Ernest Hemingway Mustard, der Familienvorstand. Unverwechselbar mit Hut und wehendem Schal.   

Fast immer an seiner Seite, seine geliebte Ehefrau Violet. Etwas in die Jahre gekommen und rundlich geworden, hält Sie immer noch fest zu Ernest Hemingway.

Wichtigstes Mitglied, so scheint es, ist Doris, der Jack Russel Terrier der Familie Mustard. Auch in die Jahre gekommen, glänzt sie durch ein etwas mürrisches Wesen und ihre Trägheit, die man ihrer Figur inzwischen deutlich ansieht.

Horace Duck, „Little blue chicken“, Rover, der melancholische Goldfisch mit gutem Herzen, der, laut Sam Toft, aber unter seinem Tunnelblick leidet, gehören auch zur Familie. Ebenso wie Audrey das Schaf, von dem die Künstlerin annimmt, es sei eine Wiedergeburt von Frau Hepburn.

Im Juni 1964 geboren, war es ihr früher Ehrgeiz bei der Post zu arbeiten. Glücklicherweise für alle Kunstliebhaber hat sie der Malerei und Familie Mustard den Vorzug gegeben. Mit verschiedenen Materialien, wie Buntstift, Ölkreide, farbigen Tinten und ihren eigenen Techniken, schildert sie Ihre Welt am Meer in verblichenen Eiscremefarben, in der der Wind immer weht und das Leben lebenswert ist. Sam Tofts Bildergeschichten sind wunderschön komponierte „Gute Laune Bilder“. Lassen Sie sich in die Welt ihrer schrulligen und exzentrischen Freunde entführen und werden Sie Besitzer eines hochwertigen nummerierten und handsignierten Gicleédruckes.

Filter schließen
 
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zuletzt angesehen
Nach oben