Heute geöffnet von 10.00 - 18.00 Uhr - Kontakt unter (0451) 70 70 867

Jan Erichsen: Förde grüßt Trave - Ein Kieler sieht Lübeck!

Unsere diesjährige Ausstellung zur Museumsnacht, wird der in Bremen geborene, Jan Erichsen also ein echtes Nordlicht,das sich eng mit dem Norden verbunden fühlt, bestreiten. Nordlicht ist ein gutes Stichwort für Erichsens Arbeiten. Stetig wechselnde Lichtspiele norddeutscher und skandinavischer Landschaft versteht er meisterhaft einzufangen und auf die Leinwand zu bannen. In den Anfängen seiner Malerei vorzugsweise als Aquarell aber gerne auch mit Kohle und Bleistift. Dann, mit zunehmendem Zutrauen in sein Talent, der Wechsel zu Öl und Leinwand. Inzwischen immer mit Zeichenblock und Kamera in Stadt und Landschaft unterwegs, um bereit zu sein, Motive einzufangen, die dann später im Atelier in klein - und großformatige Malerei umgesetzt werden.

Insidertipp:

Besuchen Sie uns am 24.08.2018 um 19.00h, um an der Preview zur Ausstellung teilzunehmen und lernen Sie Jan Erichsen persönlich kennen. Außerdem dabei, das Trio Jazz It und das Weinhaus Bom Dia aus der Hüxstrasse stellt Ihnen geschmackvolle Weine vor.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.