Heute geöffnet von 10.00 - 18.00 Uhr - Kontakt unter (0451) 7 07 08 67

Was ist eigentlich? Ein Gicleédruck?

Beim Giclée-Druckverfahren handelt es sich um ein rasterloses Direkt Druck-Verfahren, das in den neunziger Jahren zur Anwendungsreife für Fine Art Papiere in Großformaten entwickelt wurde. Es ist besonders geeignet, um farb- und detailreiche Bilder zu reproduzieren. Der Gicléedruck hat eine sehr hohe Auflösung, die zu einer extremen Detailgenauigkeit sowie zu einem hohen Nuancenreichtum, Kontrast und Sättigungsgrad der Farbe führt. Aufgrund der speziell pigmentierten Tinten können viel mehr Farbabstufungen wiedergegeben werden als bei herkömmlichen Druckverfahren. Der Gicléedruck ist für besonders anspruchsvolle Druckmedien wie Bütten- und Aquarellpapiere, Künstlerleinwand und auch Seide geeignet. Sowohl die Drucktechnik als auch die Tinten und die Bedruckstoffe genügen heute höchsten konservatorischen Ansprüchen. Im Hinblick auf Auflösung und Farbsensibilität übertrifft der Gicléedruck sogar die herkömmlichen Verfahren der Originalgrafik wie den traditionellen Lithografie-Druck oder die Serigrafie. Das Wort kommt im Übrigen aus dem Französischen und bedeutet überraschenderweise, spritzen, bzw. Spritzer.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.